2008, Südfrankreich, Teil 4, Carcassone, Gruissan, Gorges du Tarn

 

Frankreich 2008

Südfrankreich-Andorra

 

 

Teil 4

Carcassone-Gruissan-Gorges du Tarn-

 

Frankreich 2008

Von Leucate aus fuhren wir dann nochmals zu einem weiteren Leckerbissen...Carcassonne! Die Stadt zählt zu den am besten erhaltenen Festungsstätten in Europa, wobei die Cite eigentlich ein Freilichtmuseum ist, in denen auch noch Menschen wohnen.

 

Direkt an der Aude haben wir einen Parkplatz gefunden und sind dann zur Cite gegangen. 

 

 

 

 

 

...auf dem Weg, eigentlich sind es nur zwei Fenster!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einfach nur gigantisch schön!

 

 

Nach diesen tollen Eindrücken zog es uns zurück in "unsere" Stadt Gruissan bzw. in deren unmittelbare Nähe nach Les Ayguades zum CP

 

 

 

Abendstimmung auf dem CP

 

 

 

 

 

 

 

Das Panorama-Restaurant auf dem CP

 

 

 

Und dies sind die Strände um Gruissan herum...

 

 

 

 

 

 

 

Einziger Wermutstropfen für Gruissan und Umgebung...es treten immer mal wieder starke, ablandige Winde auf, die das Baden bzw. Sonnenbaden- dann fast unmöglich machen, da man an den Stränden zu dieser Zeit ein kostenloses Peeling erhält. Auf den drei folgenden Bilder ist der Wind förmlich zu spüren... 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Weindepot in Gruissan.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Markt von Gruissan

 

 

Vom 12-16.09. verbrachten wir tolle Tage auf dem CP. Doch dann kam, was kommen mußte...die Abfahrt und so brachen wir am 17.09. mit Ziel Ardeche auf.

Auf der Fahrt zur Ardeche, hier haben Pferde ihre eigene Villen!

 

Die Brücke von Millau, 2.500 m lang, in einer Höhe von 340 m, beeindruckend

 

Der Zugang zum Gorges du Tarn...die vielleicht beeindruckendste Schlucht 

 

 

 

 

 

Wie gehabt schwierig zu fahren

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

...weiter geht es im Teil 5, Klick hier!!!

Nach oben