Schottland 2013, Teil 5, Gairloch-Appelcross-Eilean Donan Castle

Schottland 2013

September-Anfang Oktober

 

Teil 5

Gairloch-Appelcross-Eilean Donan Castle

 

 

 

 

 

Nachdem wir in Gairloch zum Walewatching waren, ging die Reise über Appelcross zum Eilean Donan Castle...

9

 

 

Der Hafen von Gairloch liegt geschützt in einer Bucht...

 

 

 

 

 

Frühmorgendliche Stimmung im Hafen von Gairloch...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So...dieses hier steht nunmehr auf dem Tagesprogramm: Whalewatching von einem Speedboot aus vor der Küste der Isle of Skye.

 

 

Hier nun die "Abschussliste" der vergangenen Tage...

 

 

...unser Flitzer wird für die bevorstehende Tour vorbereitet...

 

 

 

 

Und dann ging es hinaus auf das freie Meer...

 

 

Fullspeed in Richtung Atlantik...die Küste von Gairloch verschwand rasend schnell, ein Riesenspaß!

 

 

Voraus erschienen die Berge der Isle of Skye...

 

 

 

Noch ist alles ruhig, kein Wal, Delfin oder sonstiger Meeresbewohner ist zu sehen...

 

 

...also mußten wir noch ein bißchen weiter hinaus auf die freie See...

 

 

Wir hielten wirklich allesamt Ausschau nach den Meeresbewohnern, dazu dümpelten wir ohne Motor weit draußen auf dem Meer...kein Geräusch war zu hören, lediglich das leise Plätschern der Wellen an unser Boot...einfach nur unglaublich schön und spannend!!!

 

 

...und da waren sie dann endlich...etliche Delfine, die um unser Boot herum ihre Spielchen trieben...ein wirklich außergewöhnliches Ereignis, wenn man dieses zuvor noch niemals erleben durfte. Bevor diese Delfine auftauchten beehrte uns ein Minkwal, der sich allerdings nur kurz die Ehre gab. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach fast drei...rasend schnell vergangenen...Stunden machten wir uns wieder auf den Rückweg nach Gairloch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Einlaufen im Hafen von Gairloch...eine wirklich lohnenswerte, zu empfehlende Reise ging (leider) zu Ende!!!!!

 


Nach dieser grandiosen Walsafari ging es weiter in südl. Richtung zu unserem Übernachtungsplatz nach Appelcross und tagsdrauf zum Eilean Donan Castle...
9
Deutschlandkarten auf stepmap.de:
http://www.stepmap.de/landkarte-deutschland
StepMap 9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bucht bei der Ortschaft Appelcross...im Hintergrund die Isle of Skye. Auf dem Parkplatz des dortigen Heimatmuseum verbrachten wir eine ruhige Nacht...

 

 

Der Parkplatz liegt zwar direkt an der Straße...aber da wir hier in Schottland sind, ist dieses aufgrund des "hohen" Verkehrsaufkommens nicht wirklich ein Problem...

 

 

...in der Bucht von Appelcross

 

...tagsdrauf machten wir uns auf den Weg zur Ortschaft Dornie, mit dem dortigen Eilean Donan Castle...wie gehabt ging es über schmale, enge Straßen, über Berg und Tal...

 

 

 

 

 

Unterwegs findet man immer wieder ein Juwel...hier der alte Friedhof von Lochcarron.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann hatten wir die Ortschaft Dornie erreicht...

 

 

...ein nettes Hotel in Dornie

 

 

...und hier ist eines der meist besuchten Touristenspots in Schottland...das Eilean Donan Castle. Das Castle diente bereits in mehreren Filmen als Kulisse, u.a. beim Highlander mit Christopher Lambert, Braveheart, Rob Roy und dem James Bond "Die Welt ist nicht genug". Ein echter Tourimagnet, der Hunterttausende im Jahr anzieht und von daher empfielt es sich, diese...lohnenswerte...Besichtigung nach Möglichkeit außerhalb der Hochsaison ins Auge zu fassen. Wir waren zwar nicht allein in der Burg, aber es war wirklich sehr gut auszuhalten und hat wirklich Spaß gemacht, in den liebevoll hergerichteten Räumen zu stöbern. Die Burg selbst stammt in ihren Ursprüngen aus dem 13. Jahrhundert und wurde 1720 vollständig zerstört. Anschl. fristete sie bis zum Anfang des 19. Jahrhundert ein Ruinendasein, bis es ab dem Jahre 1912-1930 in seinen jetzigen Zustand versetzt wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schottland,Teil 6,Klick hier!!!!

Nach oben